Freunde sind die Familie, die du dir aussuchen kannst.
  Startseite
  Archiv
  oh!!! zwei freundschaftstiere!!!
  Zitate
  Gästebuch
  Kontakt

   lesenswert
   julias lyrischer blog
   der blog eines kleinen helden
   chrissis blog

http://myblog.de/we.are.family

Gratis bloggen bei
myblog.de





28.6.06
Gründung der ANTI-PA.

Zwei junge Menschen beschließen aufgrund tiefgehender Ereignisse die ANTI-PA zu gründen und endlich gegen die ihnen wiederfahrene Misshandlung von Augen, Ohren und Nerven zu rebellieren.
Sie beginnen unauffällig Mitglieder zu werben. Der Feind darf nichts von der Gründung der ANTI-PA erfahren. Noch muss alles im Geheimen geschehen.


29.6.06
Die ANTI-PA breitet sich aus

Die ANTI-PA wirbt um noch mehr Mitglieder und wächst schnell. Immer mehr junge Menschen, offenbaren ihre wahre Haltung und die ANTI-PA scheint das zu sein, was ihnen schon so lange gefehlt hat. Endlich kann man gemeinsam, als Gemeinschaft, dem Feind gegenüber treten und es gibt wieder Hoffnung, dass die ANTI-PA irgendwann nicht mehr benötgt wird. Auch die anrückende Schonungszeit, von 6 Wochen, gibt diesen jungen Menschen, die gemeinsam gegen ihnen wiederfahrene Misshandlung rebellieren wollen, wieder neue Hoffnung auf ein PAfreies Leben.
we.are.family am 29.6.06 20:47


buenas tardes!!!

Nur noch 10 (!) Schultage (der letzte Tag zählt nich, sind ja nur 3 Stunden)!!!!
Und dann endlich Ferien!!!
Und Sonne!!!
Und wärmer!!!
(Und 16 !!!)

Ja, das wollt ich nur mal erwähnen. Oh man, Ferien, wird das cool. Wie immer eben.^^



*...Wenn wir verlieren, bauen wir uns auf - alles weil wir Freunde sind. Der Rest der Welt, wir scheißen drauf - alles weil wir Freunde sind. Wir bleiben, wir siegen - weil wir noch Freunde sind. Nichts wird uns totkriegen - weil wir Freunde sind...*
CrazY am 23.3.06 16:44


..... am 5.3.06 15:43


Ramones - We ´re a happy family

We're a happy family
We're a happy family
We're a happy family
Me mom and daddy

We're a happy family
We're a happy family
We're a happy family
Me mom and daddy

Sitting here in Queens
Eating refried beans
We're in all the magazines
Gulpin' down thorazines

We ain't got no friends
Our troubles never end
No Christmas cards to send
Daddy likes men

Daddy's telling lies
Baby's eating flies
Mommy's on pills
Baby's got the chills

I'm friends with the President
I'm friends with the Pope
We're all making a fortune
Selling Daddy's dope

Sitting here in Queens
Eating refried beans
We're in all the magazines
Gulpin' down thorazines

We ain't got no friends
Our troubles never end
No Christmas cards to send
Daddy likes men

We're a happy family
We're a happy family
We're a happy family
Me mom and daddy (6x)
Alex am 4.2.06 16:53


Nur was für dumme!

Kleine Randbemerkung:
"Die Leute, die etwas intelligenter sein sollten, lesen hier nun am besten nicht mehr weiter."

Der liebe Gott ist seit 6 Tagen nicht mehr gesehen worden.

Am 7.Tag findet der heilige Petrus Gott und fragt:

'Wo warst Du denn in der letzten Woche?'

Gott zeigt nach unten durch die Wolken und sagte stolz:
'Schau mal was ich gemacht habe!'

Petrus guckt und fragt: 'Was ist das?'
Gott antwortet: 'Es ist ein Planet und ich habe Leben darauf gesetzt. Ich
werde ihn Erde nennen und es wird eine Stelle unheimlichen Gleichgewichts
sein.'

'Gleichgewicht?' fragt Petrus.

Gott erkl?rt, w?hrend er auf unterschiedliche Stellen der Erde zeigt,

'zum Beispiel Nordamerika wird sehr wohlhabend

aber S?damerika sehr arm sein.

Dort habe ich einen Kontinent mit wei?en Leuten, hier mit Schwarzen.

Manche L?nder werden sehr warm und trocken sein,

andere werden mit dickem Eis bedeckt sein.'


Petrus ist von Gottes Arbeit sehr beeindruckt.

Er guckt sich die Erde genauer an und fragt:

'Und was ist das hier?'

'Das', sagt Gott, 'ist Lorsch!

Die sch?nste und beste Stelle auf der ganzen Erde.

Da werden nette Leute, traumhafte H?user und Parkanlagen,

idyllische Landschaften und gem?tliche Bierg?rten sein
und es wird ein Zentrum f?r Kultur und Geselligkeit werden.
Die Leute aus Lorsch werden nicht nur sch?ner,
sie werden intelligenter, humorvoller und geschickter sein.
Sie werden sehr gesellig, flei?ig und leistungsf?hig sein.
'Petrus ist zutiefst beeindruckt, fragt Gott jedoch:
'Aber mein Herr, was ist mit dem Gleichgewicht?

Du hast doch gesagt, ?berall wird Gleichgewicht sein!'
- 'Mach Dir mal keine Sorgen', sagte Gott, '...

Nicht weit nebenan liegt Einhausen!!!
Alex am 24.1.06 17:50


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung